Neue Fahrräder für die Südstadt

Seit Herbst diesen Jahres verfügt die Südstadt über sechs Kinderfahrräder, sechs Fahrradhelme und Sicherheitswesten. Ermöglicht wurde die Anschaffung durch den Verfügungsfond Südstadt. Schüler*innen haben die Möglichkeit im Sachunterricht unter Anleitung den Umgang mit dem Fahrrad zu erlernen. Gelagert werden die Fahrräder in der Theodor-Storm-Schule und können jederzeit von anderen Einrichtungen der Südstadt ausgeliehen werden. „Fahrradtraining möglich“ weiterlesen

Neue Corona-Maßnahmen des Landes SH

Elternbrief 7
Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte und Mitarbeiter/innen,

Soeben kam eine Mitteilung aus dem Ministerium, dass das Land SH auch mit schulischen Maßnahmen sofort gegen die hohen Infektionszahlen gegensteuern will (siehe angefügte Medien-Information). 1112_Schulen_ab_14_Dezember_2020

Für die Grundschulen bedeutet das, dass Sie als Eltern Ihr Kind für die nächste Woche formlos beurlauben lassen können. Ich stimme hiermit dem Beurlaubungswunsch zu und bitte Sie aber, uns eine E-Mail zu schreiben, wenn Ihr Kind zu Hause bleiben soll.

Um hier den Ablauf zu planen – auch die OGS – bitten wir Sie, wenn Ihr Kind einzelne Tage nicht kommt, uns dies auch frühzeitig mitzuteilen.

Für alle Kinder, die zur Schule kommen, findet Unterricht nach Plan statt und auch die OGS bietet die bekannten Betreuungszeiten an. Ich unterstütze die Maßnahme des Landes, die Kinder zu beurlauben, aber sehr, um die Kontakte weiter zu reduzieren und hoffe, dass wir so gesund durch die nächsten Monate kommen.

Für alle Kinder, die zu Hause bleiben, liegen Lernpakete in der Schule bereit, die Sie bitte im Laufe des Montags abholen. Einige Klassen haben aber auch ihre Lernangebote bereits mitbekommen. Besprechen Sie dies mit den Kindern.

Klassenarbeiten, die noch für die letzte Schulwoche geplant waren, setzen wir aus.

Bitte denken Sie noch daran, uns mitzuteilen, ob Sie für den 7. und 8. Januar 2021 eine Betreuung brauchen (falls Sie es noch nicht abgegeben haben).

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie, dass Sie alle gesund durch die Zeit kommen und Weihnachten auch im kleinen Kreis ein besonderes Fest für Sie wird.

Herzliche Grüße

 

  1. Wolf

 

 

———————————————————————————————————————————–

Bitte nur bei Betreuungsbedarf ausfüllen und bis zum 15.12.2020 per E-Mail zurücksenden, falls noch nicht geschehen:

 

Name des Kindes: ________________________ Klasse: ________

 

O Ich brauche am Donnerstag, dem 07.01.2021 eine Betreuung für mein Kind

in der Zeit von ______ Uhr bis ______ Uhr

O Ich brauche am Freitag, dem 08.01.2021 eine Betreuung für mein Kind

in der Zeit von ______ Uhr bis ______ Uhr

 

wwschool.de – die neue Lernplattform der TSS

Für alle Schüler und Schülerinnen wurden Benutzerkonten für wwschool eingerichtet. Die Lernplattform wwschool.de ersetzt Schulcommsy. Auch wir als Schule lernen mit ihnen mit, welche Lernchancen sich darüber ergeben. Die einzelnen Klassen sind dort mitunter unterschiedlich stark aufgestellt. Probieren sie es aus, Hilfedateien stehen hier bereit. Rückfragen diesbezüglich bitte an hilfe@tss-se.wwschool.de

https://www.wwschool.de

„wwschool.de – die neue Lernplattform der TSS“ weiterlesen

Digitale Leihgeräte zum Distanzlernen

Für die Dauer der Corona-Pandemie verleiht die Theodor-Storm-Schule sogenannte Convertibles (Laptop/Tablet Doppelfunktion) an Familien, die keine digitalen Endgeräte für die Kinder zur Verfügung stellen können.

„Digitale Leihgeräte zum Distanzlernen“ weiterlesen

Eine Schule zum Wohlfühlen

Was für ein gelungener Bericht über unsere Schule. Ein Dank an Herrn Dreessen!

 

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte und Mitarbeiter/innen,

Elternbrief 6

wie Sie vermutlich bereits aus der Presse wissen, findet am 7. und 8. Januar 2021 kein Präsenzunterricht für die Grundschüler in Schleswig-Holstein statt. Damit soll eine mögliche Ansteckungsgefahr mit Corona nach den Feiertagen und Silvester verringert werden. Es soll an diesen beiden Tagen das Lernen auf Distanz geübt werden. Das bedeutet, dass wir am letzten Schultag Ihren Kindern Aufgaben mitgeben, die sie am 7. und 8. Januar zu Hause bearbeiten sollen.

Für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern an diesen beiden Tagen keine Betreuung organisieren können, bieten wir ein Betreuungsangebot innerhalb unserer schulischen Kohorten an. Bitte füllen Sie den Betreuungsantrag aus und geben ihn bis zum 15.12.2020 wieder in der Schule ab, damit wir entsprechend planen können.

Kinder, die in der Schule betreut werden müssen, bringen ihr Lernpaket an den Tagen bitte unbedingt mit. Sollten Sie auch eine Betreuung in der OGS benötigen, geben Sie bitte ein Mittagessen mit. Es wird kein Essen für die Tage bestellt.

Wir werden Ihnen in den nächsten Tagen per E-Mail die Nutzungsordnung und die Einwilligungserklärung für die Datenverarbeitung für die neue Kommunikationsplattform Web-Weaver zusenden. Die erste Seite der Einwilligungserklärung erhalten Sie mit diesem Elternbrief in Papierform zur Unterschrift. Wenn Sie dieses bis Ferienbeginn unterschrieben hier wieder abgegeben haben, können wir eine erste Kontaktaufnahme per E-Mail im neuen Jahr versuchen.

Für die Eltern der vierten Klassen noch eine wichtige Information:

Der geplante Info-Elternabend am 13.01.2020 zum Schulübergang Ihrer Kinder an eine weiterführende Schule findet nicht statt. Stattdessen werde ich Ihnen schriftlich (wo möglich per E-Mail) wichtige Informationen und Entscheidungshilfen zum Schulwechsel zukommen lassen.

Wir wünschen Ihnen gesunde Weihnachtstage und einen guten Jahreswechsel. Besinnen Sie sich auf die Familie und genießen Sie gemeinsame Zeit. Bleiben Sie gesund!

—————————————————————————————————

Bitte nur bei Betreuungsbedarf ausfüllen und bis zum 15.12.2020 zurückgeben:

Name des Kindes: ________________________ Klasse: ________

O Ich brauche am Donnerstag, dem 07.01.2021 eine Betreuung für mein Kind

in der Zeit von ______ Uhr bis ______ Uhr

O Ich brauche am Freitag, dem 08.01.2021 eine Betreuung für mein Kind

in der Zeit von ______ Uhr bis ______ Uhr

 

Die Klasse 3a hat den trüben Herbst mit lustigen, fröhlichen Monstern verschönert.

Was für eine tolle Idee – Super!

Neue Informationen am 30.10.2020:

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte und Mitarbeiter/innen,

wie Sie sicher der Presse entnommen haben, haben wir seit gestern die Maskenpflicht in den Grundschulen im Kreis Segeberg auch im Unterricht. Durch die steigenden Zahlen gibt es neue Vorgaben aus dem Ministerium (Zitat Alexander Kraft Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Leiter der Abteilung für Schulgestaltung und Schulaufsicht (III 3):

  • Verpflichtung zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen – Neue Verordnungen ab Montag, den 2. November 2020

Derzeit arbeitet die Landesregierung an den Landesverordnungen zur Coronabekämpfung. Danach wird für Schulen ab 2. November 2020 die Verpflichtung zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen auch im Unterricht verlängert. Zusätzlich wird es an Grundschulen in Kreisen und kreisfreien Städten ab einer Inzidenz von 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in sieben Tagen eine Maskenpflicht auch im Unterricht geben, allerdings ausdrücklich befristet und nur solange die Inzidenz über 50 ist. (Im Kreis Segeberg liegt er derzeit bei 73 und damit über dem Grenzwert. Da er die Grenze bereits vor einigen Tagen überschritten hat, gilt die Regelung bei uns im Kreis schon seit Donnerstag.) „Maskenpflicht im Unterricht ab 29.10.2020“ weiterlesen

Einschulung in Corona-Zeiten

Statt alle Klassen gemeinsam einzuschulen, gab es dieses Jahr drei Einschulungsfeiern. Am Dienstag um 10 Uhr hatte die DaZ 1 ihren großen Tag.

Die beiden ersten Klassen waren dann am Mittwoch um 8.30 Uhr und um 11.30 Uhr zur Feierstunde und der ersten Schulstunde eingeladen. „Einschulung 2020“ weiterlesen