Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte der TSS,

folgende Änderungen gelten ab Montag 03.05.2021: 

  • Alle Kinder haben von Montag bis Freitag (Ausnahme: beurlaubte Schülerinnen und Schüler)
  • Jahrgang 1, 2 und DaZ haben von 8:40 Uhr bis 12:20 Uhr Unterricht.
  • Jahrgang 3 und 4 haben von 7:40 Uhr bis 12:20 Uhr Unterricht.
  • Zusätzlicher Förderunterricht entfällt zunächst, beim Start werden Sie von den Lehrkräften informiert.
  • Jahrgang 1 und 2 erhalten außerdem eine zusätzliche Stunde. Den genauen Plan erhalten Sie in der kommenden Woche.

Bitte beachten Sie, dass die Schule nur unter Nachweis eines negativen Coronatests betreten werden darf. Ausnahmen gelten nur für flüchtige Abholsituationen und außerhalb der Betriebszeiten. (vgl. § 8 SchulencoronaVO SH)

Bitte betreten Sie die Schule nur nach Absprache mit dem Personal. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Die Kinder testen sich in den Klassen. Die LehrerInnen leiten diese Selbsttestungen an oder nehmen die Belege für Fremdtestungen entgegen.

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte der Theodor-Storm-Schule,

die Ferien neigen sich dem Ende zu und seit gestern Abend ist klar, dass im Kreis Segeberg zunächst die Schulen geschlossen bleiben und Distanzlernen anbieten.

Folgende Informationen und Regelungen bitte ich zur Kenntnis zu nehmen:

  • Im Kreis Segeberg ist Distanzlernen Ich bitte Sie, Ihre Kinder bei der Bewältigung der schulischen Aufgaben zu unterstützen.
  • Unsere Lernplattform wwschool wird hier besonders in den älteren Jahrgängen hilfreich sein. (siehe https://tss-badsegeberg.lernnetz.de/)
  • Es gibt die Möglichkeit Laptops / Convertibles von der Schule auszuleihen. (siehe https://tss-badsegeberg.lernnetz.de/)
  • Die Materialausgabe wird über die Außentür der Turnhalle zu betreten sein. Bitte holen Sie am Montag in gewohnter Weise das bereitstehende Material ab.
  • Die Turnhalle ist Mo-Fr von 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr für einen kurzen Materialtausch geöffnet.

 

Eine Notbetreuung für Kinder deren Eltern in der systemkritischen Infrastruktur tätig sind (gem. CoronaVO) wird sichergestellt. Bitte melden Sie ggf. ihr Kind möglichst bis morgen Mittag für die nächsten zwei Wochen per E-Mail an. (tss.bad-segeberg@Schule.LandSH.de )

Datum 19.04.2021 20.04.2021 21.04.2021 22.04.2021 23.04.2021
Bitte Bedarf ankreuzen
Zeit von / bis
Datum 26.04.2021 27.04.2021 28.04.2021 29.04.2021 30.04.2021
Bitte Bedarf ankreuzen
Zeit von / bis
  • Bitte beachten Sie, dass derzeit leider kein Mittagessen in der Notbetreuung angeboten werden kann und geben Sie ihren Kindern ausreichend Verpflegung mit.
  • Am Montag starten Bauarbeiten im ganzen Gebäude. Daher wird die Betreuung über den Haupteingang zu erreichen sein (im Erdgeschoss Neubau wird zunächst gearbeitet).
  • Ich möchte hier auf den OGS-Newsletter Herr Philipowski wird darüber zielgerichtet Informationen weiterschicken. (siehe https://tss-badsegeberg.lernnetz.de/)

 

  • Schülerinnen und Schüler können, falls wieder in den Präsenzbetrieb gewechselt wird, von der Präsenzpflicht bis zum 14.05.21 mit einem einfachen Beurlaubungsantrag befreit werden.
  • Bitte beachten Sie, falls Sie im Ausland waren, die gültigen Quarantäneverordnungen. Es gelten nahezu alle Nachbarländer als Risiko- oder Hochrisikogebiete.

 

 

Zuletzt gehe ich auf die Umsetzung der Teststrategie des Landes Schleswig-Holstein ein.

  • Ab Montag darf die Schule nur noch mit dem Nachweis eines gültigen negativen Corona-Selbsttest betreten werden. Dies gilt sowohl für alle Schülerinnen und Schüler, als auch für alle anderen Personen. Nur Personen, die sich sehr kurzzeitig in der Schule aufhalten, sind von der Regel ausgenommen (bspw. Abholen eines Kindes, Materialausgabe Turnhalle).

 

Zum Nachweis eines negativen Testergebnisses stehen folgende drei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Durchführung einer zweimal wöchentlichen Selbsttestung unter Anleitung der Lehrerinnen in der Schule. (Achtung: Einverständniserklärung notwendig!)
  • Vorlage einer Bescheinigung eines negativen Testergebnisses über einen an anderer Stelle durchgeführten Test, z. B. im Bürgertestzentrum, in einer Arztpraxis oder in einer Apotheke. Der Test darf nicht länger als drei Tage zurückliegen und muss danach erneut erfolgen und bescheinigt werden.
  • Vorlage einer qualifizierten Selbstauskunft über einen durchgeführten Selbsttest im häuslichen Umfeld. Dieser Test darf nicht länger als drei Tage zurückliegen und muss danach erneut durchgeführt und bescheinigt werden. (siehe Anhang)

 

Bitte unterschreiben Sie die Einverständniserklärung, damit der Test durchgeführt werden darf oder nutzen Sie eine der anderen Möglichkeiten. Ansonsten dürfen wir ggf. ihre Kinder nicht vor Ort betreuen (dies betrifft derzeit natürlich nur die Notbetreuungskinder).

Weitere Informationen finden Sie unter:  www.schleswig-holstein.de/wirtesten

 

Ich hoffe, ich konnte Unklarheiten mit diesem Schreiben beseitigen und bedaure etwas die Komplexität der Lage und Länge dieses Briefes. Lassen Sie uns zusammenarbeiten zum Wohle der Kinder und ebenso gemeinsam versuchen die Ausbreitung dieser Infektionskrankheit einzudämmen. Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern einen erfolgreichen Start nach den Ferien ins Distanzlernen, lassen Sie uns frühzeitig miteinander Fragen klären und vielleicht etwas Gelassenheit aus den Ferien mitnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

i.V. Nils Ascheberg

026_Corona_Schulinformation_14042021_Anlage_02_qualifizierte_Selbstauskunft_negative_PoC-Antigentest 13042021_Elternanschreiben_Teststrategie Anlage_01_Elternbrief_Merkblatt_Quarantäneverordnung Anlage_02_Elternanschreiben_Einverständniserklärung_Selbsttestung

Neue Corona-Maßnahmen des Landes SH

Elternbrief 7
Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte und Mitarbeiter/innen,

Soeben kam eine Mitteilung aus dem Ministerium, dass das Land SH auch mit schulischen Maßnahmen sofort gegen die hohen Infektionszahlen gegensteuern will (siehe angefügte Medien-Information). 1112_Schulen_ab_14_Dezember_2020

Für die Grundschulen bedeutet das, dass Sie als Eltern Ihr Kind für die nächste Woche formlos beurlauben lassen können. Ich stimme hiermit dem Beurlaubungswunsch zu und bitte Sie aber, uns eine E-Mail zu schreiben, wenn Ihr Kind zu Hause bleiben soll.

„Neue Corona Maßnahmen des Landes SH“ weiterlesen

Digitale Leihgeräte zum Distanzlernen

Für die Dauer der Corona-Pandemie verleiht die Theodor-Storm-Schule sogenannte Convertibles (Laptop/Tablet Doppelfunktion) an Familien, die keine digitalen Endgeräte für die Kinder zur Verfügung stellen können.

„Digitale Leihgeräte zum Distanzlernen“ weiterlesen

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte und Mitarbeiter/innen,

Elternbrief 6

wie Sie vermutlich bereits aus der Presse wissen, findet am 7. und 8. Januar 2021 kein Präsenzunterricht für die Grundschüler in Schleswig-Holstein statt. Damit soll eine mögliche Ansteckungsgefahr mit Corona nach den Feiertagen und Silvester verringert werden. Es soll an diesen beiden Tagen das Lernen auf Distanz geübt werden. Das bedeutet, dass wir am letzten Schultag Ihren Kindern Aufgaben mitgeben, die sie am 7. und 8. Januar zu Hause bearbeiten sollen.
„Elternbrief 6“ weiterlesen

Neue Informationen am 30.10.2020:

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte und Mitarbeiter/innen,

wie Sie sicher der Presse entnommen haben, haben wir seit gestern die Maskenpflicht in den Grundschulen im Kreis Segeberg auch im Unterricht. Durch die steigenden Zahlen gibt es neue Vorgaben aus dem Ministerium (Zitat Alexander Kraft Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Leiter der Abteilung für Schulgestaltung und Schulaufsicht (III 3):

  • Verpflichtung zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen – Neue Verordnungen ab Montag, den 2. November 2020

„Maskenpflicht im Unterricht ab 29.10.2020“ weiterlesen

Hygienekonzept ab dem 10. August 2020

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2020/21 sollen die Schulen wieder alle Schülerinnen und Schüler in einem Corona-Regelbetrieb beschulen. Entscheidend für ein gesundes Gelingen sind ein gutes Hygienekonzept und eine verlässliche Umsetzung, was von uns allen viel Disziplin und Fürsorge füreinander verlangt.

„Neues Hygienekonzept ab 10.08.2020“ weiterlesen

Elternbrief 1-2020-21

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte und Mitarbeiter/innen,

ich begrüße Sie im neuen Schuljahr 2020/21. Bedingt durch die Corona-Pandemie erhalten Sie den ersten Elternbrief dieses Jahr bereits in den Ferien und zwar, wo möglich, per Mail.

Wir bitten alle Familien, uns möglichst eine E-Mail-Adresse mitzuteilen, damit eine schnelle Information an Sie möglich ist. Da aber nicht alle Familien die Möglichkeit zum Ausdrucken von Papieren haben, werden wir manche Schreiben später auch noch zusätzlich in Papierform mitgeben.

„Wichtige Information zum neuen Schuljahr 2020-21“ weiterlesen

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte und Mitarbeiter/innen,

nun haben wir die nächsten Informationen aus dem Ministerium erhalten.

Jeder Schule muss allerdings eine eigene machbare Lösung für die nächsten Wochen entwickeln. Das ist nicht an einem Tag zu schaffen. Aber damit Sie selber besser planen können, gebe ich Ihnen heute schon einige wichtige Informationen. Zum Wochenende geht dann über die Lernpakete ein umfangreicherer Elternbrief raus.

„Neue Information 29.04.2020“ weiterlesen