Ferienbetreuung

Ferienbetreuung für die Grundschulen:
„Franz-Claudius-Schule, Theodor-Storm-Schule, GS Warderfelde und GS Goldenbek“

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die Ferienbetreuung 2019 findet wie schon 2017 und 2018 zentral an der Theodor-Storm-Schule, Bad Segeberg statt. Die Betreuung findet zu den angebotenen Tagen in der Zeit von 07.00 – 14.00 Uhr statt und wird von den Betreuungskräften aus dem OGS-Bereich durchgeführt. Die Ferienbetreuung ist für alle Grundschüler der oben benannten Schulen zugänglich, eine OGS-Anmeldung ist nicht notwendig bzw. eine Voraussetzung.

Die Betreuung kann auch nur an einzelnen Tagen, bzw. einzelnen Wochen gebucht werden kann. Die Betreuung ist nicht an eine Mindestteilnehmerzahl gebunden und findet 2019 plansicher statt! Während der Ferienbetreuung werden immer verschiedenste Aktivitäten geplant: Basteln, Malen, Kochen, Bewegungsspiele, Ausflüge, Ferienpassaktionen (Sommer) usw.. Unser Bemühen liegt darin, den Kindern während der Ferien eine besondere Zeit zu gestalten.

Folgende Ferienbetreuungszeiten werden 2019 angeboten:

Osterferien:

 04. – 12. April 2019 (7 Tage)

Kosten pro Tag: € 27,00

Sommerferien:

 22. Juli – 09. August 2019

Kosten pro Tag: € 27,00

Herbstferien:

  07. – 18. Oktober 2019

Kosten pro Tag: € 27,00

In den Betreuungskosten ist kein Mittagessen enthalten. Eventuelle Kosten werden separat abgerechnet. Die Anmeldefrist liegt bei 4 Wochen vor Ferienbeginn. Bei der Ferienbetreuung handelt es sich um ein außerschulisches Angebot, d.h. dass die Kinder während des Hin- und Rückwegs nicht über die Schule versichert sind.

Es besteht ein Anspruch auf Ermäßigung nach der Sozialstaffel für die offenen Ganztagsschulen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Herrn Philipowski
(Tel. 0 45 51 – 96 25 15)

Die Anmeldeformulare finden Sie hier zum Download

Sie erhalten sie auch im Schulbüro oder
im Büro der Offenen Ganztagsschule (OGS) ihrer Schule.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an den/die Koordinator/in der Offenen
Ganztagsschule oder an den VJKA, Herr Stephan Philipowski, Tel. 0 45 51 – 96 25 15
oder e-mail: stephan.philipowski@vjka.de.